Lebenszeichen

Hiermit bitte ich alle hartnäckigen Leser um Verzeihung und Nachsicht. Wenn ich nicht so ungeschickt wäre, dann hätte ich in der Zwischenzeit schon mal wieder etwas posten können. Das klappt aber nicht, weil ich-wie gesagt-irgendwie mit der Technik hier nicht klarkomme. O.K, das ist natürlich auch eine Ausrede, weil ich … aber egal. Ich wollte nur mal ein Lebenszeichen von mir geben.
Die nächste Geschichte ist in Arbeit, muss aber noch einmal umgestellt werden (warum? … fragt nicht, das ist einfach so eine Eingebung). Also, nicht völlig verzagen, mach‘ ich ja auch nicht.
Falls das Schriftbild jetzt etwas verschoben sein sollte … das ist eben das Problem. Falls nicht, dann scheine ich der Lösung einen Schritt näher gekommen zu sein.

 

Also

5 Kommentare zu „Lebenszeichen“

  • Dieter:

    Na immerhin, er lebt noch und fast wichtiger: er schreibt noch.
    Solange man nicht vom Schreiben lebt, gibt es leider derart viele andere Dinge, die so „nebenbei“ getan werden müssen – mal ganz ebgesehen von Erholungsphasen, die amn als arbeitender mensch eben auch noch braucht – ,dass man kaum noch Zeit hat, sich den wirklichwichtigen Dingen des Lebens wie „Erfahrungen sammeln und diese zu Papier bringen“ zu widmen.
    Also, Verständnis ist durchaus vorhanden, Geduld eher weniger. Aber als treuer Leser wartet man halt weiter auf Neues und hofft, und hofft, und hofft, ….

  • blackshoulder:

    Da schließe ich mich doch glatt an :-). Ich kann es irgendwie nachvollziehen, da ich seit einem halben Jahr schon versuche, eine Dolomitentour video- und bildtechnisch zusammenzuschneiden und einfach nicht vorwärtskomme. Meine Protagonisten hoffen auch noch … genau wie ich hier … :-).

    Also Micha, noch alles Gute im neuen Jahr und viel Spaß beim Schreiben!

  • Dieter:

    Der Rhytmus, in dem man hier mal nachschaut, hat sich zwar schon drastisch angepasst, die Ungeduld ist aber durchaus noch immer vorhanden. Ich wollte zwar die Platitüde „Die Hoffnung stirbt zuletzt.“ nicht anwenden, aber wenn sie halt derart gut passt …
    So ein paar Leute gibt es wahrscheinlich noch immer, die auf 2-3 neue Geschichten warten.

  • silent grey:

    Aber hallo !!! Ich schaue jeden Tag hier vorbei – und hoffe …

  • ed:

    Servus Michael,

    auch wenn ein Eintrag im Juli der letzte ist, von Dir war der letzte Eintrag im Januar, vor einem Jahr!
    Was ist los, voll im Schaffensdrang, voll der Ideen für RBW 2014 oder voll …. ?

    Musst Deine HP schon a bisserl pflegen 😉

Kommentieren